phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck

Kommende Veranstaltungen

Messen, Steuern und Regeln mit dem Arduino-Mikrocontroller

20.10.2017
phaenovum Seminarraum Neubau
Baue eine Vorrichtung, mit der Solarzellen automatisch ausgerichtet werden, damit möglichst viel Sonnenenergie in elektrische Energie umgewandelt werden kann. Konstruiere und programmiere eine Einparkhilfe. Nutze eine Lichtschranke, um damit Geschwindigkeiten zu messen. Entwickle ein Thermometer, das mit Hilfe verschiedener Farben anzeigt, welche Temperatur gerade herrscht. Wenn du dir die wichtigsten Grundlagen im Kurs erarbeitet hast, kannst du im Anschluss an den Kurs dein eigenes Mikrocontroller-Projekt realisieren und damit eventuell an einem Wettbewerb, z.B. „Jugend forscht“, teilnehmen

  • Freitags 15:45 - 17:15 Uhr

RoboRAVE-Warm-up: Vorbereitung auf den RoboRAVE Germany Termin 3

28.10.2017
phaenovum Seminarraum Neubau
Hier werdet ihr bei der Vorbereitung zum RoboRAVE Germany unterstützt. Gedacht sind die Warm-ups vor allem für diejenigen unter euch, die keinen Team-Coach haben, die selbst Team-Coach sind oder werden möchten. Für die Einsteiger gibt es einen Einführungskurs zu den Lego Mindstorms oder mBot Bausätzen. Für die Fortgeschrittenen gibt es fachliche Unterstützung. Jeder Termin ist einzeln und unabhängig buchbar, auch wenn vorherige Termine nicht besucht wurden.

  • Samstags 10:00 - 16:00 Uhr

Herbstferienkurs: Entdecke die Welt der Elektronik

02.11.2017 - 03.11.2017
DHBW Lörrach, Hangstraße 46-50, Gebäude D, Raum D361
Hast du dich schon einmal gefragt, wie elektronische Geräte funktionieren? Willst du diese selber bauen? Erfahre in diesem Kurs, am Beispiel einer Digitaluhr, wie man elektronische Schaltungen entwickelt und aufbaut. Du lernst die wichtigsten elektronischen Bauteile kennen, wie man sie verschaltet und in eine Schaltung einbaut. Der spannendste Teil kommt nach dem Löten: die Schaltung in Betrieb nehmen und prüfen, ob sie funktioniert. Dabei lernst du auch den Umgang mit modernen elektronischen Messgeräten kennen. Dieser Kurs ist für TeilnehmerInnen des Ferienkurses „Spaß mit Elektronik“ weniger geeignet, da sich die Inhalte überschneiden.

  • Donnerstags 08:30 - 12:30 Uhr
  • Freitags 08:30 - 12:30 Uhr

Ausbildung zur phaenovum-Mentor/in

10.11.2017 - 09.12.2017
Neumattschule
Dieser Kurs vermittelt dir ein intensives Kommunikations- und Präsentationstraining. Du übst dich im freien Sprechen und Vortragen. Wir machen spielerische Übungen zu Mimik, Gestik und Stimmtraining. Du lernst zu debattieren, aber auch einen eigenen Kurs zu konzipieren und zu leiten. Im Praxis-Teil begleitest du eine Lehrkraft bei einem bereits bestehenden phaenovum-Kurs.

  • Freitags 18:00 - 20:00 Uhr
  • Samstags 09:00 - 13:30 Uhr

Einführung in die Rastertunnel- und Rasterkraftmikroskopie

10.11.2017 - 11.11.2017
phaenovum Seminarraum Altbau
Anhand von selbst mit gebrachten Proben kannst du die verschiedenen Oberflächen untersuchen, Atome mit dem Rastertunnelmikroskop (STM) sehen und Nanostrukturen mit dem Rasterkraftmikroskop (AFM) abbilden. Auch Graphit und andere Materialien werden wir untersuchen. Dabei wirst du die physikalischen Grundlagen, Aufbau, Funktionsweise des STM und des AFM kennenlernen und auch einen Einblick in die Nanotechnologie und molekulare Elektronik erhalten.

  • Freitags 16:00 - 20:00 Uhr
  • Samstags 14:00 - 18:00 Uhr

Bauen, Messen und Auswerten - Vorbereitung auf den IJSO-Wettbewerb 2018

16.11.2017
phaenovum Seminarraum Altbau
Interessierst du dich ganz allgemein für Naturwissenschaften und nicht nur speziell für Physik, Biologie oder Chemie? Dann könnte der Schülerwettbewerb „Internationale JuniorScienceOlympiade“ genau das Richtige für dich sein! In diesem Kurs kannst du die Experimente der ersten Wettbewerbsrunde zusammen mit anderen lösen und dich auf die Fragen der weiteren Runden vorbereiten. Ziel des Kurses ist die Teilnahme an der Internationalen Jugend-Naturwissenschaftsolympiade. Weitere Infos zu diesem Wettbewerb für naturwissenschaftliche Allrounder, die höchstens 15 Jahre alt sein dürfen, findest du unter http://wettbewerbe.ipn.uni-kiel.de/ijso/.

  • Donnerstags 14:00 - 17:00 Uhr

Wochendkurs für Mädchen: Tierische und menschliche Roboter

24.11.2017 - 26.11.2017
phaenovum Seminarraum Neubau
Wie bewegen sich verschiedene Tiere vorwärts? Wie nehmen sie ihre Umwelt wahr? In diesem Kurs wirst du Roboter-Tiere aus Lego bauen. Durch den Einbau von verschiedenen Sensoren erhalten deine Tiere Sinne. Sie können dann z.B. sehen, wo es am hellsten ist, um sich in der Sonne zu wärmen.

  • Freitags 16:00 - 18:30 Uhr
  • Samstags 09:00 - 12:30 Uhr
  • Sonntags 09:00 - 12:30 Uhr

Das kalte Licht - Glühwürmchens Geheimnis

27.11.2017
phaenovum-Labor
Wer kennt sie nicht: Glühwürmchen und Leuchtkäfer, mit ihrem zarten, zauberhaften Leuchten in warmen Nächten. Aber wie machen die das eigentlich? Wie entsteht dieses magische Licht? Und warum verbrennen sie nicht in ihrem geheimnisvollen Feuer? Wir werden diesen und anderen Fragen auf den Grund gehen. Du wirst wunderschöne und spektakuläre Experimente zur Bio- und Chemolumineszenz kennenlernen und kaltes Licht in verschiedensten Farben erzeugen. Wir werden ein Leuchtpulver herstellen, mit dem du deine Eltern mächtig beeindrucken kannst. Und ganz nebenbei lernst du, wie in einem chemischen Labor experimentiert wird. – Neugierig geworden? Also, worauf wartest du noch? Melde dich zu diesem Kurs an.

  • Montags 16:30 - 18:00 Uhr

Roboter bauen und programmieren mit dem mBot I

09.01.2018
phaenovum Seminarraum Neubau
Roboterfreunde aufgepasst: In diesem Kurs wollen wir das Roboterfahrzeug mBot zusammenbauen. Dabei werden die zahlreichen Sensoren und Erweiterungen vorgestellt und die Funktionsweise erklärt. Nach einer kurzen Einführung in die visuell orientierte Programmiersprache Scratch und der Entwicklerumgebung mBlock, starten wir mit dem Programmieren und Experimentieren. Wir schreiben kurze Skripte und übertragen sie auf das Mikrocontrollerboard des mBots. Dadurch können wir die LED-Lampen auf dem mBot oder einer LED-Matrix ansteuern und wir verwandeln unseren mBot in ein autonomes Fahrzeug.

  • Dienstags 14:30 - 16:00 Uhr

Forschen im Labor Kurs 2

10.01.2018
phaenovum-Labor
Du bereitest Pflanzen auf, um ihre Inhaltsstoffe herauszufinden. Du lernst filtrieren, extrahieren sowie zentrifugieren und untersuchst die freigesetzten Inhaltsstoffe. Welche Farbstoffe stecken in Tomaten oder Karotten? Worin steckt Vitamin C? Wenn Du Interesse hast, dich mit diesen Fragestellungen zu beschäftigen und dabei zu lernen, wie man im Labor arbeitet, dann melde dich für diesen Kurs an.

  • Mittwochs 16:00 - 17:30 Uhr

Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen im Überblick.

© 2017 - Vereins-Software.de | Teilnahmebedingungen | Impressum | Administration